Witze

Unfug, den die Welt nicht braucht

Moderator: Mods

Nachricht
Autor
Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#26 Beitrag von Miriam » Do Mär 24, 2005 12:12 pm

Ein Cowboy reitet durch die Wüste, als er plötzlich am Horizont einen roten Schimmer entdeckt. Da er sehr neugierig ist, reitet er darauf zu um zu erfahren, was dies ist. Auf halben Weg erkennt er Rauchschwaden aufsteigen und denkt sich, daß dort etwas passiert sein muß und galoppiert nun darauf zu. Dort angekommen sieht er ein abgebranntes Haus und ein Mädchen sitzt heulend vor dem Haus. Er fragt sie: "Was ist denn hier passiert?"
Das Mädchen antwortet: "Oh es ist so schrecklich. Die Indianer kamen, haben meine Eltern entführt, meine Schwester vergewaltigt und meinen Bruder ermordet."
Darauf steigt der Cowboy von seinem Pferd herunter, macht seinen Hosenlatz auf, und sagt: "Tja Mädel, heut ist nicht Dein Tag."
Just married- und immernoch glücklich...

Der Mirko
Abiturient
Beiträge: 1011
Registriert: Mo Feb 09, 2004 7:25 pm
Wohnort: Essen

#27 Beitrag von Der Mirko » Do Mär 24, 2005 5:27 pm

Aufgrund der akuten Stürmernot kauft sich Schalke einen neuen 18 jährigen Stürmer aus dem Irak. Beim nächsten Spiel liegt Schalke 10 Minuten vor Schluss mit 0-4 zurück. Der Trainer wechselt den Jungen ein und wirklich der Junge erzielt 5 Tore und Schalke gewinnt das Spiel mit 5-4. Nach dem Spiel ruft der Stürmer seine Mutter an. "Mutter wir haben 5-4 gewonnen und ich habe alle Tore für uns geschossen. Das ist der schönste Tag in meinem Leben."

Die Mutter ."antwortet:" Dein Vater ist heute auf offener Strasse erschossen worden. Dein Bruder wurde wegen Drogenhandel verhaftet und deine Schwester und ich wurden heute schon mehrfach vergewaltigt. Da sagst du, dass heute der schönste Tag deines Leben wäre."

Der Junge daraufhin:" Was habe ich damit zu tun?"

Die Mutter:" Wir sind doch nur wegen dir nach Gelsenkirchen gezogen."

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#28 Beitrag von christoph » So Mär 27, 2005 12:24 pm

Der junge Matthias kommt vom Land in die Großstadt Frankfurt, um dort zu
wohnen. Er war vorher noch nie von Zuhause fort. Er findet eine kleine,
nicht gerade feine Wohnung in einem Hochhaus. Als er am Briefkasten gerade
seinen Namen anbringen will, erscheint in der gegenüberliegenden
Wohnungstür eine sexy junge Dame: Blonde lange Haare,knallrote Lippen,
Traummaße, ein Rasseweib (bleibt ruhig Männer) nur mit einem Morgenmantel
aus Seide bekleidet. Matthias grinst sie an, Sie lächelt zurück und beide
beginnen eine Unterhaltung. Während sie miteinander sprechen, räkelt sie
sich im Türrahmen, ihr Morgenmantel verrutscht und sie trägt nichts drunter
(außer Chanel No. 5). Der arme Matthias wird ganz unruhig und versucht
krampfhaft, Augenkontakt zu halten. Während des Gesprächs streichelt sie
sich zärtlich über ihre braungebrannten, scheinbar unendlich langen Beine.
Nach einigen Minuten legt sie ihre Hand auf seinen Arm und haucht ihm ins
Ohr: "Lass uns in meine Wohnung gehen, ich höre jemand kommen!" Er geht
mit ihr in ihre Wohnung. Nachdem sie die Tür zugemacht hat, streift sie
ihren Morgenmantel ab.Sie steht nun splitterfasernackt vor ihm und
schnurrt: "Was glaubst du Kleiner, ist das Beste an mir?" Er: "Es müssen
deine Ohren sein!" Sie staunt: "Warum meine Ohren? Schau dir mal diese
Brüste an! Sie sind voll, hängen kein bisschen und sind 100 % natürlich,
kein Silicon. Mein Hintern ist fest und ich habe keine Zellulitis. Schau
dir meine Haut an, weich und sanft. Mein hübsches Gesicht und meine langen
vollen Haare! Warum um alles in der Welt glaubst du, meine Ohren währen
mein bestes Körperteil?" Matthias schluckt ein paar mal bevor er antwortet
und sagt dann: Na ja, vorhin draußen im Flur, als du sagtest, du hörst
jemand kommen. Das war ich!"
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#29 Beitrag von Miriam » Di Mär 29, 2005 12:07 pm

Der Papst hat eine Reise nach Australien gebucht. Bei einem Gottesdienst am Strand beobachtet er, wie im Wasser ein Typ mit einem Schalke-Trikot von einem Hai angefallen wird. Mit einem Mal kommen zwei Dortmunder in einem Motorboot angefahren. Der eine springt mit einer Harpune ins Wasser und erledigt den Hai, der andere holt den S04-Fan aus dem Wasser. Als der Papst das sieht, lässt er nach den beiden schicken. "Für Euren selbstlosen Einsatz spreche ich euch im Namen Gottes selig." Als der Papst weg ist, sagt der eine Dortmunder zum anderen: "Wer war das denn?" "Keine Ahnung" sagt der andere " ist ja auch egal, sieh mal lieber nach, ob unser Köder noch in Ordnung ist oder ob wir einen neuen brauchen."
Just married- und immernoch glücklich...

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#30 Beitrag von christoph » Mi Mär 30, 2005 1:27 pm

Bild
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von Miriam » Mi Mär 30, 2005 1:52 pm

Hitler marschiert in einer kleinen Stadt in Osteuropa ein, die heim in's Reich geführt worden ist, und die Mädchen stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf ein Grasbüschel.
"Was zum Teufel soll ich denn damit ??" fragt der Führer unwirsch.
"Die Leute sagen", antwortet die Kleine ganz verschüchtert, "wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten !"
Just married- und immernoch glücklich...

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#32 Beitrag von christoph » So Apr 03, 2005 10:02 pm

Ein Arzt sitzt auf einem Stuhl in seiner Praxis nachdem er gerade Sex mit einer Patientin hatte und denkt über das gerade Geschehene nach.

Von Gewissensbissen geplagt wiederholt er immer wieder: "Oh Gott, wie konnte mir nur so etwas passieren! Was für eine Schande ich habe meine gesamte Berufsethik verloren!!"

Während er sich selber ohrfeigt wegen seiner Tat, erscheint plötzlich auf seiner rechten Schulter ein Teufelchen, das ihm sagt: "GIB MIR RECHT, HÖR AUF DEN IDIOTEN ZU SPIELEN....WEISST DU EIGENTLICH WIE
UNGLAUBLICH VIELE ÄRZTE ES GIBT, DIE SEX MIT IHREN PATIENTEN HABEN?!?!?! DU NAIVER TROTTEL, GLAUBST DU WIRKLICH DER
EINZIGE ZU SEIN?! DENK NICHT MEHR DARÜBER NACH MEIN FREUND... ES IST EINE TOTAL NORMALE SACHE!!"

Der Doktor liess sich so überzeugen, beruhigte sich und dachte: "Du hast wirklich Recht, im Endeffekt habe ich
nichts Schlechtes gemacht!!"
Kurz darauf als er das gesagt hatte, erschien ein Engelchen auf der anderen Schulter näherte sich seinem Ohr und sagte ihm:

"ERINNERE DICH DARAN; DASS DU EIN TIERARZT BIST, NICHT VERGESSEN !!
T-I-E-R-A-R-Z-T, IDIOT!!!!"
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#33 Beitrag von Miriam » Mo Apr 04, 2005 12:54 pm

Auf dem Friedhof wird ein Herzspezialist beerdigt.
Der Sarg steht vor einem riesigen, überdimensionalem Herz.
Der Pfarrer hält seine Rede. Als er fertig ist und alle Abschied genommen haben, klappt das Herz auf, der Sarg rollt hinein und das Herz klappt zu.
In diesem Augenblick fängt ein Trauergast laut an zu lachen.
Fragt ihn sein Nachbar:
"Warum lachen denn Sie?"
"Ich mußte an meine Beerdigung denken..."
"Was gibt es da zu lachen?"
"Ich bin Gynäkologe..."
Just married- und immernoch glücklich...

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#34 Beitrag von christoph » Mo Apr 04, 2005 7:50 pm

Sitzen drei Iren im Pub. Auf einmal kommt ein Mann rein, deutet auf einen der Drei und ruft: "Ich hab deine Mutter gebumst!" Der Ire dreht sich um, guckt sich den Mann an und dreht sich dann wieder seelenruhig zum Tresen um sein Bier weiter zu trinken. Nach einer halben Stunde kommt der Mann erneut in den Pub ,deutet wieder auf den Iren und ruft: "Deine Mutter ist der beste F*** der ganzen Stadt!" Und wieder bleibt der Ire unbeeindruckt am Tresen sitzen. Eine halbe Stunde später kommt der Mann wieder in den Pub und ruft:" Heute Nacht werde ich deine Mutter wieder bumsem!" Da steht der Ire auf nimmt den Mann auf die Schulter und sagt:"Mensch Papa, du bist total besoffen, ich bring dich jetzt nach hause!"
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#35 Beitrag von Miriam » Di Apr 05, 2005 3:29 pm

Ein DDR-Bürger geht spät in der Nacht durch Ostberlin und ruft lauten Halses immer wieder: "Scheißstaat, Scheißregierung!"
Plötzlich taucht ein Stasi-Offizier auf und verhaftet ihn. Der Mann will den Grund dafür wissen, der von der Stasi erinnert ihn an seine lautstarken Äußerungen. Der Mann verteidigt sich und sagt:
"Ich habe ja gar nicht gesagt, welchen Scheißstaat und welche Scheißregierung ich meine."
Der Stasioffizier denkt kurz nach und läßt den Mann gehen. Dieser verschwindet, wird aber zwei Minuten später von dem Stasioffizier wieder eingeholt und erneut verhaftet.
Darauf der Mann: "Wieso dieses?"
Da sagt der Stasimensch: "Es gibt ja nur einen Scheißstaat und eine Scheißregierung..."
Just married- und immernoch glücklich...

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#36 Beitrag von christoph » Di Apr 05, 2005 10:33 pm

Ein Kind kommt verstört zu seiner Mutter: "Mama, ich hab gesehen, wie der Papa dem Dienstmädchen einen Kuss gegeben und sie angefasst und
gestreichelt hat, und dann trug er sie auf den Schreibtisch und
steckte ihr seinen.." Die Mutter unterbricht das Kind: "Das ist ja
unerhört! Kind, ich möchte, dass Du genau diese Geschichte heute Abend
erzählst, wenn die gesamte Verwandtschaft zu Besuch kommt. Das sollen
alle erfahren!" Am Abend vor versammelter Verwandtschaft erzählt das
Kind die Geschichte erneut: "... und dann fasste der Papa das
Dienstmädchen an, trug sie auf seinen Schreibtisch und steckte ihr
seinen... Mama, wie heißt denn das, was Du von Papas Chauffeur immer
in den Mund nimmst...?"
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#37 Beitrag von Miriam » Mi Apr 06, 2005 7:24 am

Der Flugkapitän macht seine Durchsage und vergißt das Mikro auszuschalten.
"Jetzt trinke ich erstmal einen Kaffe und dann kann mir die neue Stewardeß einen blasen."
Die Fluggäste hören natürlich alles mit. Die Stewardeß rennt in Richtung Cockpit, da sagt eine ältere Dame:
"Sie brauchen sich doch nicht so zu beeilen, er wollte doch erst einen Kaffe trinken."
Just married- und immernoch glücklich...

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#38 Beitrag von christoph » Do Apr 07, 2005 3:31 pm

"Herr Doktor, können sie mir helfen?" - "Hmm, ich verschreibe ihnen erst mal ein paar Moorbäder." - "Und die helfen?" - "Nein, aber sie gewöhnen sich schon mal an die feuchte Erde."
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#39 Beitrag von christoph » Fr Apr 08, 2005 12:49 pm

Ein Mann lag seit längerem im Koma, aus dem er ab und zu erwachte. Seine Ehefrau war Tag und Nacht an seinem Bett. Eines Tages, als er wieder einmal bei Bewusstsein war, deutete er ihr, näher zu kommen.
Er flüsterte: "In all den schlimmen Zeiten warst du stets an meiner Seite. Als ich entlassen wurde, warst du für mich da. Als dann mein Geschäft pleite ging hast du mich unterstützt. Als wir das Haus verloren haben, hieltest du zu mir. Als es dann mit meiner Gesundheit abwärts ging, warst du stets in meiner Nähe. Weisst du was?"
Ihre Augen füllten sich mit Tränen der Rührung.
"Was denn, mein Liebling?" hauchte sie.
"Ich glaube du Schlampe bringst mir Pech!"
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#40 Beitrag von Miriam » Mo Apr 11, 2005 1:17 pm

Kommt ein Mann Samstag nachmittags in Bonn am Hauptbahnhof an und will sich ein Taxi nehmen. Er geht zum Taxistand und fragt den Taxifahrer, wieviel eine Fahrt nach Remagen kostet.
"50 Mark", sagt der Taxifahrer.
Sagt der Mann, "ich hab aber nur 40 Mark, kannst Du mich trotzdem nach Remagen fahren?"
"Nee, sagt der Taxifahrer, die Fahrt nach Remagen kostet 50 Mark."
"Na gut", sagt der Mann, "dann fahr mich eben so weit, wie die 40 Mark reichen".
Der Taxifahrer fährt los bis Oberwinter (für Ortsunkundige: kurz vor Remagen) und sagt, "Sorry, die 40 Mark sind jetzt alle, raus."
Sagt der Mann, "Guck mal, es regnet und es sind doch nur noch ein paar Kilometer bis Remagen, kannst Du nicht einfach ne Ausnahme machen?"
"Nee, raus!"
Eine Woche später, wieder Bonner Hauptbahnhof. Wieder kommt der Mann an und braucht ein Taxi. Diesmal stehen 8 Taxis am Taxistand und im letzten sitzt der Taxifahrer von letzter Woche. Der Mann geht zum 1. Taxi und fragt: "Was kostet die Fahrt nach Remagen?"
"50 Mark."
"Okay, hier hast Du 100 Mark. 50 Mark, wenn Du mich nach Remagen fährst und 50 Mark, wenn Du mir einen bläst."
Der Taxifahrer wird rot und brüllt "Mach bloß, daß Du davonkommst, Du Schwein."
Der Mann geht zum zweiten Taxi, und fragt wieder das gleiche. "Was kostet die Fahrt nach Remagen?"
"50 Mark."
"Okay, hier hast Du 100 Mark. 50 Mark, wenn Du mich nach Remagen fährst und 50 Mark, wenn Du mir einen bläst."
Der Taxifahrer reagiert genau wie der erste. So geht das die ganze Reihe durch, bis der Mann zum letzten Taxifahrer kommt (dem von letzter Woche). Wieder: "Was kostet die Fahrt nach Remagen?"
"50 Mark, weißt Du doch noch von letzter Woche."
"Gut", sagt der Mann, "hier hast Du 100 Mark. 50 Mark, wenn Du mich nach Remagen fährst, und 50 Mark, wenn Du jetzt im Vorbeifahren allen Kollegen zuwinkst..."
Just married- und immernoch glücklich...

christoph
Abiturient
Beiträge: 1036
Registriert: Mo Apr 14, 2003 2:08 pm
Wohnort: Lodz
Kontaktdaten:

#41 Beitrag von christoph » Mi Apr 13, 2005 9:27 pm

Ein Vergewaltiger und ein Kind laufen nachts durch den Wald.
Weint das Kind: "Mir ist soo kalt, hier ist soo dunkel, ich hab soo Angst!!"
Meint der Vergewaltiger: "Hör auf zu Jammern! Was soll denn ich da sagen - ich muß allein zurück!"
"Weihnachtsmänner im Sinne dieser Verordnung sind auch Osterhasen"

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#42 Beitrag von Miriam » Do Apr 14, 2005 9:31 am

Ein Sechzehnjähriger kommt in eine Apotheke und sagt schüchtern, dass er sich am Abend mit einem hübschen Mädchen träfe und nun etwas benötige.
Der Apotheker nickt verständnisvoll: "Brauchst' ein Kondom?"
"Ja. Und außerdem wäre da noch die Mutter von dem Mädel, die ist auch sehr hübsch und..."
"Brauchst' noch ein zweites?"
"Hmm, ja."
"Hast schon recht, mein Junge, Sicherheit geht über alles."
Am Abend bei der Familie des Mädchens - beim Essen - der Junge hält sich ständig seinen Arm vors Gesicht und neigt seinen Kopf auf den Boden und würdigt die anderen keines Blickes. Nach dem Essen sagt das Mädchen zu ihm:
"Wenn ich gewusst hätte, was du für Manieren hast, hätte ich dich nicht eingeladen."
"Wenn ich gewusst hätte, dass dein Vater Apotheker ist, wäre ich nicht gekommen..."
Just married- und immernoch glücklich...

Max Power
Bundi/Zivi
Beiträge: 1534
Registriert: Fr Feb 06, 2004 4:22 pm
Wohnort: in der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

#43 Beitrag von Max Power » Fr Apr 22, 2005 1:32 pm

Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker beobachten einen Aufzug, und sehen, wie im Erdgeschoss zwei Leute in den Aufzug einsteigen, und im ersten Stock drei aussteigen.
Meint der Ingenieur: "Da war wohl schon einer im Aufzug!"
Der Physiker: "Das muss ein Messfehler sein!"
Und der Mathematiker: "Wenn jetzt einer in den Aufzug einsteigt, ist der Aufzug leer!"

Benutzeravatar
Rüdiger
Bundi/Zivi
Beiträge: 1363
Registriert: So Apr 13, 2003 11:51 am
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

#44 Beitrag von Rüdiger » Fr Apr 29, 2005 1:17 pm

Was ist die Strafe für Bigamie?
Zwei Schwiegermütter!
Optimismus ist nur ein Mangel an Information!

Miriam
Student
Beiträge: 1956
Registriert: Mo Feb 16, 2004 4:32 pm
Wohnort: Deisenhofen
Kontaktdaten:

#45 Beitrag von Miriam » Mo Mai 02, 2005 3:39 pm

An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.
Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand.
Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird's dem Zöllner doch verdächtig:
Zöllner: "Was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..."
Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze.Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand. Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann:
"Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber Sie schmuggeln doch etwas. Sagen Sie mir bitte, was!"
Der Mann: "Fahrräder..."
Just married- und immernoch glücklich...

Der Mirko
Abiturient
Beiträge: 1011
Registriert: Mo Feb 09, 2004 7:25 pm
Wohnort: Essen

#46 Beitrag von Der Mirko » Di Mai 03, 2005 4:10 pm

Mann beim Metzger: "Ich hätte gern ein Stück Leberwurst, aber von der groben fetten!" darauf der Metzger: " Das geht nicht, die hat heute Berufsschule!"

Der Mirko
Abiturient
Beiträge: 1011
Registriert: Mo Feb 09, 2004 7:25 pm
Wohnort: Essen

#47 Beitrag von Der Mirko » Di Mai 03, 2005 4:10 pm

Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schüler seine Regierungspolitik. Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen. Der kleine Bob ergreift das Wort:
Herr Präsident, ich habe drei Fragen:
1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben,
die Wahl trotzdem gewonnen?
2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?
3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war?
In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer. Als sie von der Pause zurück kommen, lädt Präsident Bush erneut ein, Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort: Herr Präsident, ich habe fünf Fragen:
1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen?
2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?
3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war?
4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt?
5. Und wo ist Bob???

Der Mirko
Abiturient
Beiträge: 1011
Registriert: Mo Feb 09, 2004 7:25 pm
Wohnort: Essen

#48 Beitrag von Der Mirko » Di Mai 03, 2005 4:11 pm

Ein Mann fahrt mit seinem Auto bei Rot über die Kreuzung. Er wird von einer jungen eifrigen Polizistin aufgehalten.

Polizistin: 'Führerschein bitte. Sie sind gerade bei rot über die Kreuzung gefahren!'
Mann: 'Wirklich?!? Führerschein hab ich keinen!'
Polizistin: 'Dann geben sie mir den Zulassungsschein!'
Mann: 'Hab ich auch keinen!'
Polizistin: 'Schauen Sie mal ins Handschuhfach!'
Mann: 'Da muss ich nicht hineinschauen. Da ist nur mein 9mm Revolver drinnen!'
Polizistin: 'Wie bitte?'
Mann: 'Meine Waffe...!'
Polizistin: 'Machens mal den Kofferraum auf!'
Mann: 'Muss ich auch nicht. Da ist nur meine Freundin drinnen. Die hab ich vor 10 Minuten erschossen!'
Die Polizistin alarmiert die KRIPO und zusätzliche Funkstreifen. Der Kriminalbeamter: der Kripo geht zu dem Mann: 'Führerschein, Zulassungsschein!'
Der Mann händigt beide Dokumente wortlos aus.
'Kriminalbeamter: Danke, jetzt geben sie mir bitte die Waffe mit der linken Hand aus dem Handschuhfach!'
Mann: 'Welche Waffe? Da ist nur mein Verbandskasten drinnen!'
Der Mann öffnet das Handschuhfach und es ist wirklich nur der Verbandkasten drinnen.
Kriminalbeamter: ' 'Zeigen Sie mir die Leiche im Kofferraum!'
Mann: 'Leiche?!? Da ist nur mein Pannendreieck und mein Einkauf drinnen!'
Der Mann steigt aus, öffnet den Kofferraum und es sind wirklich nur das Pannendreieck und der Einkauf drinnen!
Kriminalbeamter: 'Also das versteh ich nicht, meine Kollegin hat gesagt Sie haben einen Revolver im Handschuhfach und eine Leiche im Kofferraum!?'
Mann: 'Ja, ja ...die Tussi hat auch behauptet, ich bin bei rot über die Kreuzung gefahren.'

Der Mirko
Abiturient
Beiträge: 1011
Registriert: Mo Feb 09, 2004 7:25 pm
Wohnort: Essen

#49 Beitrag von Der Mirko » Di Mai 03, 2005 4:12 pm

Lehrerin zu Fritz: "Auf dem Dach sitzen drei Tauben. Du schießt zweimal auf sie wieviele sind dann noch übrig?" Darauf Fritz: "Keine!"
Lehrerin verwundert: "Wieso das denn?" - "Na, nach dem ersten Schuss sind alle weg geflogen:"
Lehrerin: "Toll, das ist zwar nicht die Antwort die ich erwartet habe, aber ich mag die Art wie Du denkst."
Fritzchen antwortet: "Ich hätte da aber auch eine Frage: Drei Frauen sitzen in der Eisdiele. Eine leckt am Eis, die Andere beisst das Eis und die letzte saugt an ihrem Eis. Welche der Damen ist verheiratet?"
Lehrerin erötet und antwortet schliesslich:" Ich glaube die, die am Eis saugt."
Fritzchen:" Nein, es ist die mit dem Ehering. Aber ich mag die Art wie sie denken."

Der Mirko
Abiturient
Beiträge: 1011
Registriert: Mo Feb 09, 2004 7:25 pm
Wohnort: Essen

#50 Beitrag von Der Mirko » Di Mai 03, 2005 4:13 pm

Moses kam vom Berg herab, um den Wartenden Gottes Botschaft zu verkünden:
"Also Leute, es gibt gute und schlechte Nachrichten:
Die gute ist: ich hab Ihn runter auf zehn.
Die schlechte ist: Ehebruch ist immer noch dabei!"

Antworten